🔥 10% Frühlingsrabatt auf Helges Hecken!🔥 Nur noch bis Montag 15.04. um 23:59 Uhr! 🍂 Ausblenden

Die Leyland Zypressen-Hecke Pflanzen & Pflegen

Mit ihrem schnellen Wuchs ist die Leyland-Zypresse vielseitig einsetzbar. Sie wirkt wie ein optischer Hingucker in mediterranen Gärten und sorgt als Hecke für einen attraktiven Sichtschutz. Aufgrund ihrer Resilienz hat ihr das Stadtklima nichts an. Damit deine Leyland-Zypresse gesund bleibt, bedarf sie aber der richtigen Erde, einem geeigneten Standort und Pflege. In diesem Ratgeber gibt dir Helge wertvolle Tipps zur Pflege deiner Leyland Zypresse, damit du möglichst lange Freude an ihr hast.

Leyland Zypressen Preise berechnen zur Anleitung

Das lernst Du jetzt von Hecken Helge:

Hecken Helge

Anleitung: In 7 Schritten eine Leyland Zypressen-Hecke pflanzen

Als Topfware ist die Grüne Leyland Zypresse ganzjährig pflanzbar. In Ballenform solltest du bestenfalls im Herbst oder Frühjahr pflanzen. Optimal ist die Pflanzung im Frühling, wenn keine ausgeprägten oder langen Kälteperioden mehr zu erwarten sind. Dann kann die Heckenpflanze gut anwurzeln.

Eine Hecke aus Grüner Leyland Zypresse zu pflanzen ist nicht schwer. Hecken Helge zeigt dir, wie’s geht:

Schritt 1: Die Leyland Zypressen-Setzlinge gut wässern

Hecke pflanzen - Schritt 3: Pflanzen vorher wässern
Die Vorbereitung der Leyland-Zypressen Pflanzen unterscheidet sich hinsichtlich ihrer Lieferform:
 
  • Wurzelware: Vor dem Pflanzen einige Stunden in einen Eimer Wasser stellen. Kurz vor dem Einsetzen den Wurzelteil auf ein Drittel einkürzen.
  • Ballenware: Kurz vor dem Einsetzen den Wurzelteil in einen Eimer Wasser tunken, bis keine Luftblasen mehr aufsteigen. Das Ballentuch beim Einsetzen nicht abnehmen, sondern um ein Drittel nach unten abstreifen. Es verrottet später in der Erde.
  • Topfware: Kurz vor dem Einsetzen den Wurzelteil in einen Eimer Wasser tunken, bis keine Luftblasen mehr aufsteigen. Die Wurzeln leicht mit einem Messer anritzen (dies reizt die Bildung von neuen Wurzeln an).

Schritt 2: Den Verlauf der Leyland Zypressen-Hecke bestimmen

Wann am besten Hecke pflanzen?

Bevor es ans Einpflanzen geht, muss eine eventuell vorhandene Grasnarbe gründlich entfernt werden. Am besten stichst du die Soden mit einem Spaten ab. Damit die Hecke später gerade verläuft und optisch besonders ansprechend aussieht, spannst du eine Richtschnur. Diese dient auch dazu, einen ausreichend großen Abstand zur Grundstücksgrenze einzuhalten.

Schritt 3: Pflanzlöcher oder einen Pflanzgraben ausheben

Hecke pflanzen - Schritt 2: Pflanzlöcher ausheben

Pflanzt du größere Pflanzen, die einen relativ weiten Pflanzabstand benötigen, hebst du einzelne Pflanzlöcher aus. Müssen mehrere Pflanzen pro Meter in die Erde, ist es in der Regel einfacher und schneller, einen durchgängigen Pflanzgraben anzulegen. Achte dabei darauf, dass dieser tief genug ist: Schließlich müssen die Wurzelballen später gut darin Platz finden.

Schritt 4: Die Setzlinge verteilen

Hecke pflanzen - Schritt 4: Setzlinge einpflanzen

Beim Pflanzabstand gibt es zwei Punkte zu beachten: Zum einen benötigen die Setzlinge ausreichend Platz, um sich gut entwickeln zu können. Zum anderen sollen sie später eine blickdichte Hecke ohne Lücken bilden.

Je nach Größe der Pflanzen gelten drei bis vier Setzlinge pro Laufmeter als ideal. Jetzt genaue Pflanzabstände pro Größe ansehen >

Die optimale Pflanztiefe erkennst du an der Verfärbung am Stämmchen: So tief standen die Setzlinge in der Baumschule in der Erde – und so tief solltest auch du sie wieder einsetzen. Eventuell musst du sie mit etwas Aushub unterfüttern.

Schritt 5: Starterdünger einbringen

Hecke pflanzen - Schritt 7: Mulchen und Pflegen

In der Phase des Anwurzelns direkt nach Setzen haben die Pflanzen einen deutlich erhöhten Nährstoffbedarf. Als Starterdünger empfehlen sich reifer Kompost, Hornspäne oder Hornmehl. Diese mischst du unter den Aushub.

Profi-Tipp für besonders schnelles Anwachsen:

Die beste Nährstoffversorgung erreichst Du durch Anreichern des Bodens mit Helges Heckenaktivator sowie Helges Turbodünger. Diese kannst Du bei der Bestellung Deiner Hecke einfach mit einem Klick in passender Menge hinzubestellen.

Schritt 6: Den Pflanzgraben schließen

Hecke düngen - Wann, wieoft und womit?

Verteile den Erde-Dünger-Mix vorsichtig zwischen den Pflanzen. Achte dabei darauf, dass die Setzlinge aufrecht stehen. Dann trittst du den Boden rund um die Stämmchen vorsichtig fest. So sorgst du für einen guten Stand.

Schritt 7: Die Leyland Zypressen-Hecke gut angießen

Hecke pflanzen - Schritt 6: Bewässern

Durch das gründliche Einschlämmen der Setzlinge nehmen deren Wurzeln guten Kontakt zum umliegenden Erdreich auf. Damit das Gießwasser auch tatsächlich den Wurzelballen erreicht und nicht ungenutzt versickert, formst du um jedes Stämmchen einen kleinen Gießwall aus Erde. Im ersten Monat solltest du regelmäßig überprüfen, ob das Erdreich noch feucht ist und die junge Hecke nach Bedarf wässern.

Unten findest du umfangreiche Tipps zum Zypressenschnitt sowie zum Düngen und Bewässern.

Anleitung 2: Grüne Leyland Zypresse als Solitär pflanzen

Beim Pflanzen einer Leyland Zypresse als Solitär gehst du – abgesehen von Pflanzabstand u. ä. – nach denselben Schritten vor. Pflanzt du den Strauch in einen Kübel, sollte dieser unbedingt ausreichend groß sein. Nur wenn genügend Erdreich vorhanden ist, kann die Zypresse ihre Wuchsfreude ungehindert entfalten.

Möchtest du die Grüne Leyland Zypresse als Hecke pflanzen? Lies oben weiter

Die Grüne Leyland Zypressen-Hecke schneiden - so geht's

Der Heckenschnitt sorgt nicht nur für eine ansehnliche Form deiner Pflanze, sondern unterstützt sie auch beim Wachstum. Für eine langlebige, gesunde und üppige Hecke solltest du daher folgende Hinweise und Tipps zum Schnitt beachten.

Cupressocyparis leylandii Hecke

Wann am besten die Leyland Zypressen-Hecke schneiden?

Wie bei vielen anderen Zypressenarten bietet sich ein ein- bis zweimaliger Schnitt der Hecke an. Wähle dafür einen trockenen, nicht frostigen Tag im Frühling. Zwischen März und Mai ist ein geeigneter Zeitpunkt. Schneide den Busch jeweils an den Seiten um ein Drittel zurück.

Bei starkem Wachstum kannst du einen zusätzlichen Rückschnitttermin zwischen August und Ende September wählen. Entferne alte und trockene Äste aus der Hecke. Achte dabei immer auf die Vogelbrutzeit. Zwischen März und September sind zwar Formschnitte, aber keine zu starken Verjüngungsschnitte erlaubt. Im Zweifelsfall sollte lieber weniger stark gekürzt werden.

Tipps für den Schnitt deiner Leyland Zypressen-Hecke

  • Achte beim Schneiden auf einen leicht schrägen Verlauf. Auf diese Weise kann überschüssiges Wasser besser abfließen. Kunstvolles Stutzen ist ebenso möglich wie gewöhnliche Rückschnitte. 

  • Benutze eine scharfe und saubere Heckenschere. Eine elektrische Schere eignet sich ideal zum Kürzen der Zweige. Außerdem sind Handschuhe beim Schneiden wegen der Verletzungsgefahr zu empfehlen. 

  • Schneide die Leyland-Zypresse nicht zu tief ins Holz, um unnötige Beschädigungen zu vermeiden. Ferner sollten die Spitzen in den ersten Jahren nicht geschnitten werden. Andernfalls treibt die Pflanze oben kaum noch aus und wächst verstärkt in die Breite.

In Helges exklusivem Beitrag findest du weitere Informationen und Tipps zum richtigen Schneiden von Leyland-Zypressen.

Leyland Zypresse Laub (Grüne Bastardzypresse)

Grüne Leyland Zypresse richtig bewässern & düngen

Leyland-Zypressem haben einen erhöhten Wasserbedarf. Sie müssen bei ausreichender Feuchtigkeit nicht täglich gewässert werden, dürfen aber nie vollkommen austrocknen. Staunässe ist ebenfalls sehr schädlich für die empfindlichen Wurzeln. Gerade junge Bäume solltest du täglich gießen. Nach dem Anwachsen reicht es, zwei bis drei Mal pro Woche Wasser an die Hecke zu geben.

Helge’s Tipp: Bevorzuge in einer Regentonne gesammeltes Wasser. Die Pflanze ist kalkempfindlich und sollte nicht mit Leitungswasser gegossen werden.

Bei Regenwetter und feuchter Witterung kannst du auf das Gießen verzichten. In trockenen Sommern mit starker Sonneneinstrahlung solltest du hingegen alle ein bis zwei Tage wässern. Selbiges gilt für windige Tage, da die Erde rasch austrocknet. Gieße deine Zypresse langsam mit einem Wasserschlauch oder der Gießkanne. 

Grüne Leyland Zypresse düngen

Verwende für deine Leyland-Zypresse einen Langzeitdünger, der ihren Hunger an Nährstoffen stillt. Er sollte einen hohen Anteil an Phosphor aufweisen. Das erreichst du am besten mit organischem Dünger wie Kompost oder Pferdemist. Arbeite ihn im zeitigen Frühjahr flach in den Boden ein, um die empfindlichen Wurzeln nicht zu beschädigen. Um die Widerstandsfähigkeit der Pflanzen zu erhöhen, kannst du auf Brennnesseljauche zurückgreifen. Sie versorgt die Wurzeln mit Kalium und Kieselsäure. 

 

Die Leyland Zypresse als Mischhecke kombinieren

Obwohl sie solitär einen schönen Eindruck hinterlässt, eignet sich die Leyland-Zypresse hervorragend für Kombinationen mit anderen Pflanzen. Immergrüne Arten bilden dabei die erste Wahl. In Verbindung mit anderen Zypressen ergeben sich schöne Farben, etwa mit der Blauen Scheinzypresse. Auch mit der heimischen Eibe sticht die Leyland-Zypresse gekonnt ins Auge. Beide vertragen Halbschatten und sonnigen Lagen bestens. Manche Gartenbesitzer kombinieren das Gewächs auch mit Lebensbäumen. Thuja ist einer der bekanntesten Heckenpflanzen und kann problemlos zusammen mit der Leyland-Zypresse kombiniert werden.

Alternativen zur Grünen Leyland Hecke

Die Grüne Leyland-Zypresse besticht mit Langlebigkeit, ist immergrün, wächst schnell und besitzt einen hohen Zierfaktor. Möchtest du dennoch eine andere Heckenpflanze, gibt es mehrere Alternativen, welche diese Eigenschaften ebenfalls vereinen.

 

Grüne Leyland Zypresse bei Hecken Helge einfach online bestellen

Leyland Zypresse Hecke kaufen

Leyland Zypresse günstig bestellen

Jetzt Größen & Preise anzeigen

Mit Premium-Lieferung zum Wunschtermin

Ob als Solitär oder als Hecke gepflanzt – die Grüne Leyland Zypresse ist ein echter Eyecatcher im Garten. Bei Hecken Helge kannst du die Heckenpflanzen in erstklassiger Qualität bestellen. So kommst du einfach, günstig und schnell zu deiner Hecke. Spar‘ dir den Weg in den Baumarkt, wo Heckenpflanzen oft nur in geringer Stückzahl und mittelmäßiger Qualität angeboten werden – und kaufe deine Glanzmispelhecke unkompliziert online.

Für die Bestellung mit wenigen Klicks gibst du lediglich deine Postleitzahl, die gewünschte Heckenlänge bzw. die benötigte Anzahl an Setzlingen an und erhältst sofort einen verlässlichen Preis – mit Premium-Lieferung zum Wunschtermin direkt zu dir nach Hause.

Mit Hecken Helge macht die Gartengestaltung Spaß!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert