🔥 10% Vorbestellungsrabatt auf Helges Hecken!🔥 Nur noch bis Donnerstag 22.02. um 23:59 Uhr! Ausblenden

Leyland Zypresse Hecke kaufen

Cupressocyparis Leylandii günstig bestellen

Jetzt Größen & Preise anzeigen

Cupressocyparis leylandii von A bis Z (+ Tipps)

Die Grüne Leyland-Zypresse, botanisch Cupressocyparis leylandii, besticht mit einem breiten Wuchs. Mit nur wenigen Pflanzen kannst du sehr dichte Hecken anlegen, die auch im Winter ihr sattes Grün behalten. Als Solitärpflanze zieht sie mit ihrer kegelförmigen Gestalt die Blicke auf sich.

Das lernst Du jetzt von Hecken Helge:

Hecken Helge

Klassifizierung der Photinia Fraserie

  • Ordnung: Koniferen
  • Familie: Zypressengewächse
  • Gattung: Zypressen
  • Art: Cupressocyparis leylandii

Allgemeines zu Cupressocyparis leylandii

Cupressocyparis leylandii aus der Familie der Zypressengewächse ist ein ansehnlicher Hybrid. Sie ist aus den beiden Arten Xanthocyparis nootkatensis und Cupressus macrocarpa hervorgegangen und vereint die besten Eigenschaften beider Mutterpflanzen. Die immergrüne Heckenpflanze ist resistent gegenüber Kälte und bringt in schneereichen Wintern frisches Grün in den Garten. Darüber hinaus gilt sie als schnellwüchsig und sorgt in kurzer Zeit für einen blickdichten Sichtschutz. Wegen ihres mediterranen Aussehens ist sie ideal für sonnenverwöhnte Gärten geeignet, passt aber ebenso gut in moderne Bauerngärten. 

Cupressocyparis leylandii als Hecke

Cupressocyparis leylandii Hecke

In der Hecke zeigt sich das Gewächs dicht verzweigt und rasant im Wachstum. Bereits in wenigen Jahren schaffen die robusten Zweige der Pflanze eine natürliche Barriere. Auch im Winter behält Cupressocyparis leylandii ihre Blätter. Schneide sie jedes Jahr im Frühling, um ein gesundes Wachstum zu fördern.

Cupressocyparis leylandii als Solitär

Cupressocyparis leylandii

Am richtigen Standort wächst Cupressocyparis leylandii mehrere Dutzend Zentimeter pro Jahr. Ihre natürliche Wuchsform gleicht einer Säule oder einem Kegel mit spitz zulaufender Krone. Im Laufe der Zeit wird sie zwischen drei bis fünf Metern breit.

Wuchs

Mit bis zu 30 m Höhe wird Cupressocyparis leylandii sehr hoch. Erstaunlich ist das schnelle Wachstum, das bei idealen Bedingungen bis zu 1 m jährlich betragen kann. Die Art ragt in kurzer Zeit in die Breite und schafft damit für eine vollwertige Hecke.

Leyland Zypresse (Grüne Bastardzypresse) Hecke

Standort, Robustheit & Pflege

Hinsichtlich des Standorts stellt Cupressocyparis leylandii keine besonderen Ansprüche an das Erdreich. Es sollte frisch, durchlässig und leicht humos sein. Mit Sandböden kommt die Art bei ausreichender Wasserzufuhr ebenfalls zurecht. Wie bei anderen Zypressen freut sich das Gewächs über einen leicht sauren pH-Wert. Einzig Staunässe sollte vermieden werden, da sie zu Wurzelfäule führt. Sonne wird gleichermaßen vertragen wie Halbschatten. Aufgrund ihrer Robustheit hält die Pflanze tiefen Minustemperaturen ohne Schäden stand.

Pflege der Cupressocyparis leylandii

Um Anpflanzungen einen Startschuss zu geben, haben sich biologische Mischungen aus Humus und Hornspänen bewährt. Nachgedüngt werden sollte in den ersten Jahren ein- bis zweimal pro Jahr, aber maximal bis Oktober. Ältere Exemplare benötigen wenig bis keinen Dünger und kommmen außer bei anhaltender Dürre ohne viel Gießwasser aus. Jungpflanzen sollten mehrmals in der Woche mit Wasser versorgt werden. Ältere Exemplare begnügen sich bereits mit einer wöchentlichen Wasserversorgung.

Genaue Infos zur richtigen Pflege der Cupressocyparis leylandii erhältst du in Helge’s Pflege- und Pflanzanleitung.

Blatt & Blüte

Blätter

Die Art weist für Zypressengewächse typische Blätter auf. Die Zweige sind mit beschuppten Nadeln bestückt, die eine hellgrüne Farbe aufweisen. Sie sind zweireihig aufgefächert und weisen pro Seite fünf oder mehr Nadeln auf. Als immergrünes Gewächs werden sie nicht vom Strauch abgeworfen und bleiben dem Garten auch im Winter erhalten. 

Leyland Zypresse Laub (Grüne Bastardzypresse)

Blüte

Entlang einiger Zweige bilden sich kleine Blüten. Sie sind unscheinbar und verfügen über eine konische Form. Aus ihnen entwickeln sich die späteren Früchte. Charakteristisch für die Art wie insgesamt für Zypressen ist ihre geringe Anzahl am Strauch.

Frucht

Im späten Sommer bis frühen Herbst bilden sich an manchen Zweigen der Leyland-Zypresse kugelförmige Zapfen. Sie erinnern mit ihren deutlich sichtbaren Linien entfernt an alte Fußbälle aus Leder. In ihrem Inneren reifen die Samen, die für den Menschen giftig sind. Du solltest beim Schneiden der Hecke daher Handschuhe tragen.

Helges Tipp: Trage beim Schneiden der Hecke Handschuhe, um Hautkontakt mit den giftigen Samen zu vermeiden.

Tiere & Umwelt

Für die heimische Tierwelt bietet Cupressocyparis leylandii einen Vorteil: In ihrem dichten Gestrüpp finden zahlreiche Vogelarten wie Rotkehlchen, Meisen, Spatzen oder Amseln Schutz. Zudem verstecken sich manchmal Kleintiere wie Igel oder Mäuse unter der Hecke oder suchen dort nach Nahrung.

Cupressocyparis leylandii

Cupressocyparis leylandii günstig bestellen bei Hecken Helge

Leyland Zypresse Hecke kaufen

Cupressocyparis leylandii günstig bestellen

Jetzt Größen & Preise anzeigen

Bei Hecken Helge erhältst du die Cupressocyparis leylandii als Topfware günstig in bester Qualität. Für den kinderleichten Online-Kauf gibt es bei Helge ein übersichtliches Bestellformular:

Nach nur wenigen Klicks erhältst du exakte Preise. Dafür verrätst du Helge lediglich deine Postleitzahl und wie lang deine Leyland Zypressen-Hecke werden soll. Die Lieferung erfolgt ganz unkompliziert direkt zu dir nach Hause.

Hecken Helge wünscht dir viel Vergnügen beim Einpflanzen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert