Täglicher Archiv: Hecke auf Stock setzen

Hecke auf den Stock setzen: damit die Hecke auch langfristig erhalten werden kann, muss diese regelmäßig verjüngt werden, umso ein Überaltern zu verhindern. Warum ist das wichtig? Wenn eine Hecke überaltert, dann trägt sie kaum mehr Früchte oder werden von innen ganz kahl. Im schlimmsten Fall sterben sie ab.

Wie setze ich eine Hecke auf den Stock? Dazu das Gehölze handbreit bis ungefähr 20 – 25 cm über den Boden absägen. Achte aber darauf nicht mehr als ⅓ der Hecke zu scheiden, da du ansonsten Tieren ihren Nist- oder Schlafplatz zerstören könntest. Des Weiteren solltest du beachten, dass ein solcher radikaler Rückschnitt nur vom 1. Oktober bis Ende Februar durchgeführt werden darf, aufgrund des Tierschutzes.
Sollten noch offene Fragen bleiben, dann schau doch mal in Helges Ratgebern, dort findest du sämtliche nützliche Informationen. Sollte dennoch eine Frage offen bleiben, dann zögere nicht und kontaktiere Helge direkt über Mail oder Telefon. Hecken Helge hat immer ein offenes Ohr und liebt es sein Wissen teilen zu dürfen.

Jetzt NEU: Wunschtermin-Lieferung

Jetzt bestellen und zum Wunschtermin geliefert bekommen!

So kannst Du Deine Hecke pflanzen, wie es Dir am besten passt!

Ganz einfach Deinen persönlichen Wunsch-Liefertermin an der Kasse auswählen!

Zum Sortiment!

Dieses Fenster schließt automatisch…